JLPP im Deutschen Sprachraum

Das JLPP-Program in deutscher Sprache startete mit einer leichten Verzögerung, gleichzeitig mit der zweiten Werkauswahl 2005. Die Listen der Werke, die für das deutsche Programm vorgesehen sind, umfassen total 39 Titel, wovon im Herbst 2013 33 gedruckt vorliegen.
Man konsultiere die Aufstellung unter: Deutsche Titel.

Das Amt für kulturelle Angelegenheiten (Bunkachô) beauftragte Prof. Eduard Klopfenstein (Universität Zürich) mit der Umsetzung des Programms im deutschen Sprachbereich und mit der Herausgabe der deutschen Titel.

Webmaster: Christian Jentsch.

 

An die Verlage

JLPP freut sich, Ihnen sein Programm vorzustellen.

Wir erwerben die Übersetzungsrechte für die ausgewählten Titel, erteilen den Übersetzungsauftrag, übernehmen die Kosten für Übersetzung und Kontrolle des Texts bis zur Druckreife. Wir arbeiten mit ausgewiesenen Fachleuten zusammen und stehen daher für die Genauigkeit und hohe Qualität der übersetzten Texte ein.

Außerdem übernehmen wir 500 Exemplare der ersten Auflage zu 65 % des Verkaufspreises (also mit 35 % Rabatt) – dies im Fall, dass die Autorenrechte noch nicht abgelaufen sind - und geben sie an öffentliche Bibliotheken und Bildungsinstitutionen rund um die Welt ab. Diese Kaufgarantie mindert das Risiko der Verlage und soll ihre Arbeit in entscheidendem Maß stützen.

Wir hoffen sehr, dass Sie sich für die noch nicht vergebenen Titel interessieren. Wenden Sie sich bitte an die folgende Adresse:

Chris Braham, Foreign Rights Manager
e-mail:

Wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte über das JLPP-Programm und senden Ihnen Textproben zu, sobald diese zur Verfügung stehen.

Stand Sommer 2013: Leider sind zur Zeit keine weiteren Publikationen geplant.

 

An potentielle Übersetzer(innen)

Die Übersetzungsarbeiten für die laufenden Tranchen des JLPP-Programms sind im Gang oder bereits abgeschlossen.

Falls Sie sich für das Übertragen japanischer Literatur ins Deutsche interessieren sowie entsprechende Qualifikationen und Erfahrungen mitbringen, wenden Sie sich bitte an
Herr Yasuhiko Ogawa, JLPP Office, .

Weitere Informationen unter http://www.jlpp.go.jp.